Wieland

Christoph Martin Wieland

 

Der Namensgeber unserer Schule, Christoph Martin Wieland  war ein Dichter  des Rokokos, Begründer des deutschen Bildungsromans und ein bedeutender Übersetzer. Geboren  am 5.9.1733 in Biberach , studierte er später Philosophie in Erfurt und Jura in Tübingen.

 

Er arbeitete als Hauslehrer, wurde danach Kanzleiverwalter in Biberach, Professor für Philosophie und  war dann ab 1772 Prinzenerzieher in Weimar, wo er am 20.1. 1813 starb.

Quelle: Wikipedia